Diese Decke wurde von Pasta inspiriert

In diesem modernen Ladengeschäft (1954) wurden Besenstöcke (zur Erinnerung an das Gründungsjahr des Familienunternehmens) aufgestellt, aus denen eine skulpturale Holzdeckeninstallation entstand. #ModernRetailStore #StoreDesign #WoodCeiling

Foto von Gonzalo Viramonte

Argentinische Firma EFEEME Arquitectos haben ihr neuestes Projekt, PICCA, ein kleines Einzelhandelsgeschäft in der Stadt Villa María in Córdoba geteilt, das Teigwaren verkauft.

Das Familienunternehmen, das 1954 gegründet wurde und nun in dritter Generation ist, wollte ein neues Markenimage generieren und bat EFEEME Arquitectos um Hilfe.

Das argentinische Unternehmen EFEEME Arquitectos hat PICCA entworfen, ein kleines und modernes Einzelhandelsgeschäft in der Stadt Villa María in Córdoba, das Teigwaren verkauft. #RetailStore #StoreDesign #StoreFacade

Foto von Gonzalo Viramonte

Unter der Prämisse, einen Raum zu schaffen, der Nähe und Qualität begriff, wurden die Architekten und die Familie von einem alltäglichen und vertrauten Element, dem Besenstiel, inspiriert.

Beim Betreten des Geschäfts wurden 1954 Besenstöcke (zur Erinnerung an das Gründungsjahr des Familienunternehmens) verwendet, um eine skulpturale Holzdeckeninstallation zu schaffen.


In diesem modernen Ladengeschäft (1954) wurden Besenstöcke (zur Erinnerung an das Gründungsjahr des Familienunternehmens) aufgestellt, aus denen eine skulpturale Holzdeckeninstallation entstand. #ModernRetailStore #StoreDesign #WoodCeiling

Foto von Gonzalo Viramonte

Die hängenden Besen wurden regelmäßig in einem 10 x 10 cm großen Metallgitter verteilt und bilden zusammen mit ihren unterschiedlichen Längen eine doppelte Kuppelform.


In diesem modernen Ladengeschäft (1954) wurden Besenstöcke (zur Erinnerung an das Gründungsjahr des Familienunternehmens) aufgestellt, aus denen eine skulpturale Holzdeckeninstallation entstand. #ModernRetailStore #StoreDesign #WoodCeiling 1

Foto von Gonzalo Viramonte

Für Wände und Decke wurde Schwarz verwendet, um einen starken Kontrast und eine neutrale Leinwand für das helle Holz zu schaffen und gleichzeitig ein Gefühl von Tiefe zu vermitteln.


In diesem modernen Ladengeschäft (1954) wurden Besenstöcke (zur Erinnerung an das Gründungsjahr des Familienunternehmens) aufgestellt, aus denen eine skulpturale Holzdeckeninstallation entstand. #ModernRetailStore #StoreDesign #WoodCeiling 2

Foto von Gonzalo Viramonte

Die Besen wurden auch an einer der Wände gegenüber dem Servicebereich eingesetzt. Kleine Holzscheiben wurden dicht verpackt, wechselten Muster und Farben und blieben Öffnungen für Ausstellungsregale.


Kleine Holzscheiben wurden dicht an der Wand dieses modernen Einzelhandelsgeschäfts verpackt, wobei Muster und Farben geändert wurden und Öffnungen für Ausstellungsregale gelassen wurden. #RetailStore #WoodWall

Foto von Gonzalo Viramonte | Architekt: EFEEME Arquitectos - Flavio Diaz und Marina Alves Carneiro | Mitwirkender: Julia Sterrantino

Loading ..

Recent Posts

Loading ..